Waldtag Klasse 4, 2019 (mit Videos)

06.06.2019

Zum Abschluss der diesjährigen Waldtage mit Förster Andreas Kretschmer begab sich die vierte Klasse in den Wald...

 

Das Ägyptische Stockspiel

Am Anfang unseres Waldtages lernten wir das ägyptische Stockspiel. Jeder von uns hatte einen Stock, und wir mussten uns im Kreis aufstellen, immer mit den gleichen Abständen zu einander. Dann mussten wir immer in eine Richtung weitergehen, wenn Herr Kretschmer "Hepp" sagte. Wenn er das sagte, mussten wir unseren Stock möglichst gerade für den Hintermann stehen lassen und den Stock des Vordermannes greifen. Das spielten wir viele Runden lang. Konnte jemand den Stock nicht greifen, schied er aus (s. Video), so dass am Ende nur ein Kind übrig blieb.

(von Nike)

 

Das Regenmacher-Spiel

Wir spielten mit Herrn Kretschmer ein Spiel, bei dem wir mit Steinen Regen simuliert haben. Dabei musste einer von uns den anderen nacheinander auf die Schulter klopfen. Wurde man berührt, musste man seine beiden Steine zusammenschlagen. So wurde das Geräusch immer lauter, und es hat sich wirklich ein bisschen wie Regentropfen, die auf den Boden fallen, angehört. Nach und nach wurde dann wieder jedem auf die Schulter geklopft, damit er mit dem Steine schlagen aufhörte. Damit hörte auch das Regengeräusch auf.

(von Giuliano)

 

Alles fließt

Nach dem Frühstück spielten wir "Alles fließt". Wir stellten dabei den Kreislauf des Wassers nach. Zuerst waren wir in einem großen Teich. In diesem von uns nachgestellten Teich machten wir Wellen, indem wir alle zusammen hin und her schaukelten. Danach stellten wir uns vor, dass ein Unwetter kommt und schaukelten noch doller. Dann kam die Sonne, und wir verdunsteten und stiegen hoch in den Himmel. Dort bildeten wir eine Wolke und machten eine Polonaise. Anschließend fielen wir vom Himmel und versickerten im Boden. Wir erreichten eine Quelle und legten uns alle in eine Reihe. Wir kullerten alle übereinander (s. Video), um zum Schluss wieder den Teich zu erreichen und damit den Kreislauf zu schließen.

(von Katharina & Lea)

 

Die Gewässeruntersuchung

Am Ende des Waldvormittags bildeten wir drei Gruppen, in denen wir den Glasebach erforschten. Wir bekamen einen Zettel, auf dem die Fragen und die Tiere, die man in dem Bach finden kann, standen. Jede Gruppe suchte im Wasser und mit Hilfe von Becherlupen nach den aufgezeichneten Tieren. Plötzlich machte Kilian eine spannende Entdeckung - eine Feuersalamanderlarve! Herr Kretschmer legte sie in eine Schale und zeigte sie den anderen Kindern. Anschließend fing es leicht an zu regnen. Danach stellten wir unsere Ergebnisse vor und gingen weiter in den Wald, um noch eine Runde Stockspiel zu spielen.

(von Anna & Katharina)

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Waldtag Klasse 4, 2019 (mit Videos)

Fotoserien zu der Meldung


Waldtag Klasse 4, 2019 (06.06.2019)

Waldtag Klasse 4 2019